03.-05.06. Tag 416-418 Deutschland

03.06. Leipzig  0km, Gesamt 18157km

04.06. Leipzig  0km, Gesamt 18157km

05.06. Leipzig  8km, Gesamt 18165km

Über das Pfingstwochenende bleiben wir in Leipzig. Wir haben genügend Zeit bis wir am 10.Juni wieder zu Hause sind. Apropo zu Hause, das haben wir in Form einer Wohnung noch nicht. Na zumindest erkunden wir im Internet schonmal paar Angebote. Für die erste Zeit von vielleicht 4 Wochen möchten wir eine möblierte Wohnung mieten, wenn’s klappt. Wohnen auf Zeit nennt man das.

Hier in Leipzig ist das Wetter momentan wechselhaft. Es regnet immer wieder mal stark, so dass wir die meiste Zeit drinnen verbringen mit essen, quatschen, Spiele spielen usw. Am 04.06. Pfingstsonntag fahren wir alle zusammen mit dem Auto nach dem Mittagessen bei leichtem Regen nach Merseburg. Wir haben uns zu einem Ausflug zum dortigen Luftfahrt- und Technikmuseum entschieden. Der Museumspark ist größer als er auf den ersten Blick erscheint. Neben Fluggeräten und Fahrzeugen offenbart sich uns in den Hallen ein riesiges Sammelsurium von technischen Anlagen und Geräten. Bis zur Schließung schaffen wir es daher nicht, alles zu sehen.

Pfingstmontag geht’s Maria schlecht. Ich glaube unser baldiges Reiseende mit der kommenden Unwissenheit wie es sich anfühlen wird schlägt Maria bissel auf den Magen. Nachmittags nachdem die beiden Kinder von Doreen und Stefan Mittagsschlaf gemacht haben (ich und Stefan auch) starten wir mit zusammen mit den Rädern zum Auensee nahe dem Fluss Weiße Elster für ein Picknick mit Kaffee. Die dunklen Wolken lassen uns aber ’ne gute Stunde später wieder einpacken. Auf dem Heimweg fängt es dann richtig an mit regnen. Durchgeweicht erreichen wir die Wohnung.

 

Dieser Beitrag wurde unter Juni 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu 03.-05.06. Tag 416-418 Deutschland

  1. JF Roudier sagt:

    Hello Maria and Oliver,
    Have a safe trip home after this wonderful trip.
    Oliver, you take over your sales of solar equipment?
    friendships
    Jean

  2. Lothar sagt:

    He Olli, es wird Zeit das Ihr Nachhause kommt Arbeit wartet und morgen ist Stammtisch ;-)!!, da hast Du Dich auch schon Monate lang nicht mehr sehen lassen!
    CS Lothar
    PS: Und rasiere Dich, sonst stecken die Dich in DD in ein Asylantenheim!

  3. Stefan sagt:

    Ich habe gestern abend Eure E-Mail gelesen. Vielen dank für die Mitteilung. Letztes Wochenende hatten wir schon gegrübelt wann ihr denn aufschlagen werdet, wie lange wir warten müssen.
    Da hatte ich den einfall, wir setzen uns einfach in den Schillergarten und warten da auf euch. Und je länger ihr braucht, desto teurer wird die Rechnung für euch beide. ??
    Also nehmt euch Zeit. Wir sagen denen im Schillergarten das diejenigen die die Rechnung bezahlen noch unterwegs sind. ?
    Ich weiss das ist fies von mir. Aber alle die ich gefragt hatte fanden diese Idee toll.
    Ansonsten wünsche ich euch noch einen guten Heimweg. Ich kann es kaum noch erwarten.
    Liebe Grüße aus RABU. Steffi&Stefan

    • Maria sagt:

      Wie war das? Bei der Familie braucht man keine Feinde mehr? Wir freuen uns auch schon sehr euch alle wieder zu sehen!
      Liebe Grüße Maria & Oliver
      Bis später!

Kommentare sind geschlossen.