08.07. Tag 84 Dänemark

Ry – Ildved  49km, Ø16,3km/h, 3:02h, Gesamt 5065km

Weit sind wir heute nicht gekommen. In Tørring gab’s einen richtig heftigen Wolkenbruch und seit dem regnets. Ich würde sagen, die Götter übertreiben es langsam mit ihrer Putzaktion…

Heute morgen sind wir bei gutem Wetter gestartet. Es war nicht zu kalt und auch nicht so windig wie die letzten Tage. Südlich von Ry wollten wir eine Klosterruine besichtigen. Doch uns war der Eintritt zu viel, für viel zu wenig Ruine. Also strampelten wir fleißig weiter gen Süden. Zwischendrin lagen ordentliche Rampen im Weg für das sooo flache Dänemark. Wir staunen und schnaufen uns hinauf. Die bunten Strassenränder entlohnen für die Mühe. Ich schaue mir das gerne an! Ansonsten bietet die Strecke nicht viel Abwechslung. Der Störfaktor heute war eine Vielzahl winzig kleiner Fliegen oder eher Flug-Flöhe, die uns permanent auf der Haut, im Gesicht und im Kopfhaar saßen und krabbelten. Ganz schlimm! Arg…! In Tørring machten wir eine Rast. Dabei überlegten wir, wie weit wir noch fahren können. Da fing es an mit regnen. Und das hörte nicht wieder auf. Wie wir so verloren an der Strasse standen, hielt ein Auto neben uns. Ein junges Paar erklärte uns, nicht weit von hier gibt es ein „Shelter“. Das sind offene Buden in den man übernachten kann. Kostenlos und legal. Dann noch schnell einkaufen eh wir dort hinfahren. In der Zeit öffneten sich die Wolkenschleusen und verwandelten den Hunde-Netto-Parkplatz in einen See. Eine gute Stunde haben wir gewartet eh wir uns nach draußen trauen konnten.

Die 5km bis zu der Hütte haben wir so schnell wie möglich hinter uns gebracht. Die Hütte ist schnell gefunden. Sie erinnert an einen Schutzbau. Doch zum schlafen reicht es alle Mal. Sie ist trocken, sauber und windgeschützt. Mir gefällt’s. Zum Essen gibt es einen großen Unterstand mit Bänken und Tischen. Und es gibt Strom!

Für’s Gemüt und für den Bauch hilft viel Essen. Und dann lächelt der nasse Kater Oliver hoffentlich auch wieder!!

Dieser Beitrag wurde unter Juli 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 08.07. Tag 84 Dänemark

  1. ThomTina sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    mit dem Wetter ist nicht mehr feierlich. Vielleicht solltet ihr euch Regenbekleidung zulegen, damit ihr besser dem Wettergott trotzen könnt oder es wird dann wirklich besser. Wie war das, hat man den Schirm dabei, braucht man ihn nicht, aber wehe man hat ihn vergessen………. Drücken euch nach wievor die Daumen.
    LG Bettina und Co

  2. Birgit Selmer sagt:

    Hallo ihr,
    heute abend gucken wir nun endlich mal in euer Reisetagebuch! Echt interessant! Unser Angebot mit Flensburg steht natürlich nach wie vor! Drücken die Daumen, dass das Wetter mal beständig besser wird!
    Liebe Grüße Birgit u.Kai

Kommentare sind geschlossen.